Dieses Jahr ist ganz wahnsinnig schnell vergangen. Mein DIY Adventskalender habe ich schon geschafft, aber ich will jetzt nicht von Adventskränzen sprechen. Wenn 2019 fast vorbei ist, soll ich meinen Kalender 2019 mit einem anderen Kalender ersetzen. Ich bin verrückt nach Wandkalendern seit ein paar Jahren, weil ich nicht meine Notizen in einem Buchkalender aufschreiben mag. Im heutigen Blogpost zeige ich euch, über wie viele Varianten diese praktische Wanddekoration verfügt.

Kalender in Gruppen oder Solo?

Bei meinem Opa zu Hause hängt ein Kalender ewig in der Küche, zwischen den Brettern mit Gewürzen oder sogar auf der Innen-Seite des Küchenschranks, als meine Familienmitglieder ihn vor Gästen verbergen will. Bei mir tritt ein Wandkalender nie traurig Solo ohne anderes Bild auf. Ich liebe Bildergalerien, deshalb stelle ich dieses Jahr Kalender 2020 in eine fünfteilige Komposition zusammen (wie mir es am besten gefällt). Wenn ich ehrlich soll sein, ein einzelner, schöner, auffälliger Wandkalender sieht nach meiner Meinung nach dekorativ nur in Version über dem Schreibtisch aus.

Kalender 2020 – in oder ohne Rahmen?

Ich bin in Team, dessen Mitglieder besonders mögen, auf den Kalendern oder in unterschiedlichen Heften, auf Zetteln und Rändern der Bücher ihre Notizen von Überlegungen und Zukunftsplänen aufschreiben. Das ist der Grund, warum ich niemals einen eingerammten Kalender für nächstes Jahr bestellt habe. Andererseits liebe ich goldene Rahmen und meine anderen Wanddekos wie Wandbilder, Poster, Leinwandbilder mit einer Gold-Verzierung verschönert worden sind, allerdings gewinnt in diesem Fall die Funktionalität statt der Ästhetik. Online-Shops haben in Ihrem Sortiment nicht ausschließlich Produkte in Rahmen, sondern auch Wandkalender in Rollen. In welcher Gruppe seid Ihr?

Liebe zu schattierten Farben

Minimalistische Jahreskalender sind ein Zeichen dafür, dass in diesem Interieur ein Mensch wohnt, die den angesagtesten Trends unten den wohnlichen Dekorationen folgt. Kalender Minimalistisch gehören darüber hinaus zu praktischen Lösungen in der Innenarchitektur: Sie kommen seit Jahren nicht aus der Mode, deswegen kann ich mit relativer Sicherheit sagen, minimalistische Kalender werden wahrscheinlich für einige Saisons länger angesagt. Ihr spart deswegen Geld, wenn Ihr in einen geprüften Design-Eyecatcher investiert.

Schönen Tag noch Ihr Lieben. Kalender für 2020 vergesst nicht zu kaufen! Ich habe viele Ideen für meine nächsten Posts, die ich euch gerne teilen will!

Zurück zu Home